SPD Ortsverein Kalk-Humboldt/Gremberg wählt Generationenwechsel

Ortsverein

Der Ortsverein der SPD in den Stadtteilen Kalk, Humboldt und Gremberg wählte am vergangenen Dienstag seinen Vorstand neu und beging damit einen Generationenwechsel. Nachdem der Kalker Unternehmer Markus Klein über viele Jahre die Geschicke der örtlichen SPD leitete, trat er nicht mehr an. Als sein Nachfolger wurde Marcel Hagedorn gewählt.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Kalk und Humboldt-Gremberg sind Stadtteile, die einem enormen Wandel unterliegen. Der Ortsverein soll künftig diesen Wandel im Interesse der Bürger gestalten. Gleichzeitig brauchen wir aber auch eine Steigerung der Attraktivität an vielen Orten in unseren Veedeln.“, so Hagedorn. Er legte den Mitgliedern einen Plan mit verschiedenen Punkten vor, die die SPD angehen wird. So wolle man die Diskussion um die Erhaltung und Nutzung der Hallen Kalk begleiten und mit den örtlichen Akteuren Ideen für die Stadtentwicklung in Humboldt/Gremberg entwickeln.

„Wir wollen außerdem den Bürgern die Frage stellen, was sie von Parteien und Politik erwarten.“, so der neu gewählte Stellvertretende Vorsitzende Maurits Garbes. „Wir werden mit einem Bürgerdialog an verschiedenen Orten in unseren Veedeln darüber ins Gespräch kommen.“

Außerdem wurden in den Vorstand gewählt: Markus Klein als weiterer Stellvertretender Vorsitzender und Tobias Ahlering als Kassierer. Nach wie vor gehören dem Vorstand als Schriftführer Thomas Schulte im Walde und als Besitzer Kemal Fidan, Robert Jäger, Aynur Temur, Markus Thiele und Michaela Weigelt an.

 

Auf dem Foto (von links): Maurits Garbes, Tobias Ahlering, Marcel Hagedorn, Thomas Schulte im Walde