02.02.2017 in Kommunalpolitik

SPD im Stadtbezirk Kalk gratuliert Marco Pagano herzlich zur Wahl zum neuen Kalker Bezirksbürgermeister

 
Marco Pagano

Die SPD im Stadtbezirk Kalk gratuliert dem neuen Kalker Bezirksbürgermeister Marco Pagano (SPD) ganz herzlich zu seiner Wahl am 02.02.2017.

Die Bezirksvertretung Kalk hat den Fraktionsvorsitzenden der SPD-Bezirksfraktion, Marco Pagano nahezu einstimmig, nämlich mit 11 Stimmen bei nur einer Gegenstimme zum neuen Kalkar Bezirksbürgermeister gewählt. Das entspricht rund 92%.

„Nach Markus Thiele hat der Stadtbezirk Kalk damit wieder einen starken und engagierten Kümmerer bekommen und wir wünschen Marco bei seiner Arbeit viel Erfolg“, so die Kalker Sozialdemokraten. „Wir sind sehr stolz, dass Kalk den ersten Kölner Bezirksbürgermeister mit Migrationshintergrund stellt. Dies ist ein wichtiges Zeichen für unsere Gesellschaft.“ Nach dieser Wahl kann es in den nächsten Jahren so auf der einen Seite eine Kontinuität in der guten überparteilichen Zusammenarbeit im Stadtbezirk Kalk geben. Darüber hinaus werde Pagano sicher eigene wichtige und frische Impulse setzen.

„Es gilt zu einen, wo andere spalten. Es gilt laut aufzuschreien, wenn wir in Kalk nicht gehört werden. Dies möchte ich in den nächsten Jahren engagiert nach vorne tragen“, so der neue Bezirksbürgermeister Marco Pagano. „Jedes Problem landet am Ende auf der kommunalen Ebene.“, so hat Martin Schulz, der SPD-Kanzlerkandidat vor wenigen Tagen die Bedeutung der Kommunalpolitik hervorgehoben. „Als ehrenamtlicher Bezirksbürgermeister möchte ich die Vernetzung zwischen Bürger und Kommunalpolitik weiter vorantreiben“, so der 36-jährige, zweifache Familienvater Pagano weiter, der in den nächsten Jahren im Besonderen auch für mehr Verständnis der ehrenamtlichen Kommunalpolitik im Spannungsfeld zwischen Beruf und Familie werben möchte.

Wichtige Themen für den neuen Kümmerer werden in den nächsten Jahren u.a. die weitere Entwicklung im Stadtteil Neubrück und im Kölner Osten sein, die Errichtung einer neue Gesamtschule sowie weiterer Grundschulen, der Ausbau der Bundesverbindungen im Stadtbezirk, ein dezentraler rrh. Drogenkonsumraum sowie die Zukunft der Hallen Kalk.

Ein großes Dankeschön möchte Pagano seinem Vorgänger aussprechen: „Markus Thiele hat zwölf Jahre die Bezirksvertretung Kalk und besonders das Amt des Bezirksbürgermeisters geprägt. Er war seit 2009 ein engagierter Bezirksbürgermeister, der sich um die kleinen wie auch um die großen Themen im gesamten Stadtbezirk gekümmert hat. Markus war nah bei den Menschen und dabei sicher auch manchmal ein Bezirksbürgermeister, der polarisiert hat. Wir – und im Besonderen ich persönlich – werde ihn als politischen Weggefährten und Freund sehr vermissen. Wir wünschen ihm für die weitere Zukunft alles erdenklich Gute.“

 

25.06.2015 in Kommunalpolitik

Hallen Kalk erhalten - Kulturstandort stärken

 
Marco Pagano

Für die Kalker SPD ist klar: Die Hallen Kalk (75, 76 und 77) müssen erhalten bleiben.

Daher haben wir auch als SPD einen entsprechenden Antrag dazu in die Bezirksvertretung eingebracht, der auch gemeinsam mit der Linken eine satte Mehrheit gefunden hat. Nur die Kalker CDU konnte sich dem leider nicht anschließen.

Schade, denn der Erhalt der Hallen Kalk ist wichtig für das Veedel, für die Kultur und für die Menschen in der gesamten Stadt. Und wir haben uns von dieser Ablehnung auch nicht aufhalten lassen.

Es geht um die weitere Nutzung der "Halle Kalk" (75) als Veranstaltungs- und Kulturhalle. Auch mit einem Abzug des Schauspiels kann dort was ganz Großes für Kalk und das Rechtsrheinische entstehen.

 

 

18.02.2015 in Kommunalpolitik

SPD lädt ein am 08.03.2015 um 11 Uhr zum Frühjahrsempfang in Rath/Heumar

 
Oliver Krems

Die SPD lädt alle Bürgerinnen und Bürger wieder zum traditionellen Frühjahrsempfang in Rath/Heumar ein. In diesem Jahr findet die Veranstaltung

am Sonntag, den 8. März 2015
ab 11.00 Uhr im Bürger- und Vereinszentrum, Rösrather Straße 603 statt.

Gastredner ist der SPD-Kandidat für das Amt des Kölner Oberbürgermeisters Jochen Ott, MdL. Er wird zu aktuellen kommunalpolitischen Themen sprechen.

Weitere Gäste sind der Bundestagsabgeordnete Martin Dörmann, Bezirksbürgermeister Markus Thiele, der Partei und Fraktionsvorsitzende der SPD im Stadtbezirk Kalk Marco Pagano sowie der Rath/Heumarer SPD-Ortsvereinsvorsitzende Oliver Krems.

Es besteht Raum für interessante Gespräche und Diskussionen. Außerdem wird für Getränke und einen kleinen Imbiss gesorgt.

 

30.06.2014 in Kommunalpolitik

Markus Thiele bleibt Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Köln-Kalk

 
Markus Thiele

Auf ihrer konstituierenden Sitzung am Donnerstag, den 26.06.2014 hat die neu gewählte Bezirksvertretung Köln-Kalk Markus Thiele als Bezirksbürgermeister wieder gewählt. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre und endet damit im Jahre 2020. Die SPD im Stadtbezirk Kalk war mit Markus Thiele als Spitzenkandidaten ins Rennen gegangen und konnte bei der Kommunalwahl als Sieger vom Platz gehen und im Vergleich zur letzten Kommunalwahl sogar Stimmen hinzugewinnen.

Als seine Stellvertreterinnen wurden Dr. Tanja Groß (Die Linke) und Daniela Topp-Burghardt (CDU) gewählt.

„Ich freue mich sehr, die Arbeit der letzten Jahre nun fortsetzen zu können.“, kommentiert der alte und neue Bezirksbürgermeister die Wiederwahl. „Das Amt des Bezirksbürgermeisters ist eine tolle Aufgabe, weil sie einen mit Menschen, den Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk zusammenbringt. Ich möchte mich bei den Wählerinnen und Wählern rechtherzlich dafür bedanken, dass sie mir erneut das Vertrauen geschenkt haben.“, so Markus Thiele weiter.

Der Vorsitzende von Partei und Fraktion der SPD im Stadtbezirk Kalk, Marco Pagano war einer der ersten Gratulanten.

„Ich gratuliere dem Bezirksbürgermeister. Es war der Wille der Wählerinnen und Wähler, dass er Bezirksbürgermeister bleibt. Dafür haben wir in den letzten Wochen hart gearbeitet und viele Gespräche geführt.“

 

05.06.2014 in Kommunalpolitik

Marco Pagano führt neue SPD-Fraktion an

 
Marco Pagano

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Kalk hat nach der Kommunalwahl vom 25.05.2014 in ihrer ersten Sitzung einen neuen Vorstand gewählt.

Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Marco Pagano gewählt, der ebenfalls Vorsitzender der SPD im Stadtbezirk Kalk ist. Der 34-jährige Dipl. Informationswirt aus Rath/Heumar ist bereits seit 2009 Mitglied der Bezirksvertretung und war bisher stellv. Fraktionsvorsitzender. Damit übernimmt er die Nachfolge von Oliver Krems, der nach zehn Jahren aus dem Bezirksparlament ausgeschieden ist.

Auch die weiteren Mitglieder des Fraktionsvorstandes beiden Stellvertreter wurden einstimmig gewählt: Die Kulturexpertin Kerstin Schmedemann (Merheim) war bereits in den letzten fünf Jahren stellv. Fraktionsvorsitzende. Der Kalker Unternehmer Markus Klein (Humboldt/Gremberg) rückt neu in den Fraktionsvorstand auf. Komplettiert wird der Vorstand mit dem neuen Fraktionsgeschäftsführer Christian Robyns aus Höhenberg, der erster Nachrücker auf der Reserveliste ist.

SPD-Bezirksbürgermeister Markus Thiele soll nach Wunsch der SPD-Fraktion auch in der nächsten Periode sein Amt erfolgreich weiter führen.

Die weiteren Mitglieder der SPD-Fraktion sind Claudia Greven-Thürmer (Merheim), Wolfgang Schneider (Vingst) und Jörg Grahl (Neubrück).