Marco Pagano einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt+SPD Stadtbezirk Kalk wählt neuen Vorstand mit starkem Nachwuchs

Presse

Marco Pagano

Am 16.11.2015 hat die SPD im Stadtbezirk Kalk im Rahmen ihrer turnusmäßigen Stadtbezirkskonferenz einen neuen Vorstand gewählt.

 

Alter und neuer Vorsitzender ist Marco Pagano (35), der von den Delegierten erneut einstimmig gewählt wurde. Vor der Wahl blickte Pagano – der auch Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Kalk ist - auf die Arbeit der vergangenen vier Jahre zurück. So wurden beispielweise viele öffentliche und parteiinterne Veranstaltungen zu verschiedenen Themen organisiert; u.a. wurde das Wahlprogramm zur Kommunalwahl gemeinsam mit Bürgern vor Ort in den Veedeln erarbeitet. Das Rote Frühstück als ständiger Infostand außerhalb von Wahlkampfzeiten hat sich etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit bei Parteimitgliedern und Bürgern.

 

Als Paganos Stellvertreter wurden der Merheimer Ortsvereinsvorsitzende und Ratsmitglied Gerrit Krupp sowie Kerstin Schmedemann in ihren Ämtern bestätigt. Wiedergewählt wurden ebenfalls Schriftführerin Michaela Becker und Schatzmeister Dieter Menne.

 

Viele neue Gesichter gibt es bei den Beisitzern. Neu im Vorstand sind der frühere Bezirksvertreter Timon Delawari (Höhenberg), Gero Karaschweski (Vingst/Ostheim), Elisabeth und Stephan Murawski (Merheim) sowie Elke Starke (Höhenberg).

Daneben stellen auch die Jusos als Jugendorganisation mit Marlene Dreyer, Maurits Garbes, Marcel Hagedorn und Ralf Lofski eine starke neue Fraktion im Vorstand.

 

In ihren Ämtern als Beisitzer wurden bestätigt: Ratsfrau Susana Dos Santos Herrmann (Vingst/Ostheim), Frank Heinz (Merheim) und Bezirksbürgermeister Markus Thiele (Kalk/Humboldt Gremberg).

 

Als Revisoren arbeiten auch die nächsten beiden Jahre Wally Baier (Vingst/Ostheim) und Detlef Fritz (Brück/Neubrück) weiter.

 

Alle Wahlergebnisse waren einstimmig.

 

Für die nächsten beiden Jahre haben sich die Kalker Sozialdemokraten wieder viel vorgenommen. Unter anderem steht die Zukunft der Halle(n) Kalk im Fokus. Hierfür organisiert bereits die SPD-Fraktion eine Podiumsdiskussion am 26.11.2015 im Kalker Bezirksrathaus. Darüber hinaus wird das Angebot für Mitglieder weiter ausgebaut und neue Beteiligungsformate für die Bürger angeboten werden.