Informationsveranstaltung zu den Integrationsratswahlen am 8.Mai im Bezirksrathaus Kalk

Integration

Die Veranstaltung der Interkulturellen Zentren der Stadt Köln, zusammen mit der Integrationsagentur AWO, dem Bürgerzentrum Vingst / Vingster Treff und dem Integrationshaus e.V. fand am 8. Mai 2014 eine Informationsveranstaltung zu den Integrationsratswahlen am 25.Mai 2014 im Bezirksrathaus Kalk statt.

Die Grußworte dazu hielten Bezirksbürgermeister Markus Thiele, sowie Integrationsratsvorsitzender Tayfun Keltek.

Der Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis nach §?7 Abs.3 Satz 3 Gemeindeordnung NRW für die Wahl zum lntegrationsrat am 25. Mai 2014 in der Stadt Köln kann beim Wahlamt auf der Hollweghstraße 22-26 in Köln-Kalk erfolgen.

Wahlberechtigt sind alle Ausländerinnen und Ausländer, EU-Bürgerinnen und EU-Bürger, Staatenlose, Deutsche mit zusätzlichem Pass. Diese bekommen automatisch eine Wahlbenachrichtigung.

Deutsche, die eingebürgert wurden, Deutsche, deren Eltern einen ausländischen Pass haben, sowie Aussiedlerinnen und Aussiedler müssen sich registrieren lassen.