Header-Bild

Mach mit!

Bring dich ein! Demokratie lebt von aktiven Demokraten wie Dir!

Du ärgerst Dich zum Beispiel,

  • dass deine Schultoiletten aussehen wie sau?
  • dass Dein Veedel schlecht mit Bus und Bahn angebunden ist?
  • dass es in deiner Nähe kein Kino gibt?
  • dass du beim Arzt 10 Euro “Eintritt” zahlen musst? check
  • dass Du keinen Ausbildungsplatz findest?
  • dass du dich abends in Bus oder Straßenbahn nicht mehr sicher fühlst?
  • dass die Umwelt weiter verpestet und ausgebeutet wird?
  • oder Du nun kräftig Gebühren für dein Studium zahlen musst? check

Ganz so schlimm wird es wahrscheinlich nicht sein, aber es gibt genug Punkte die einen stören. Einiges läuft im Leben und der Politik immer schief. Stell dir aber vor: DU KANNST DARAN ETWAS VERÄNDERN! Meckern und Motzen allein ändert allerdings nichts daran. Du musst Mitmachen und kannst etwas bewegen! Auch wenn Du als einzelner vielleicht denkst, eh nichts ändern zu können, wird sich gar nichts bessern, wenn alle so denken. Daher: Es kommt auf jeden einzelnen an! Zusammen sind wir stark. Wie das bei den Jusos geht…zeigen wir dir hier. WARUM ZU DEN JUSOS?

  • Weil wir uns innerhalb der SPD für eine zukunftsfähige, nachhaltige Politik einsetzen. Dies gilt von der Umwelt- über die Familien- bis hin zur Finanzpolitik.
  • Weil wir gemeinsam etwas bewegen wollen. Gerade auch vor Ort müssen wir die Interessen der jungen Menschen einfordern und vertreten. Dies machen wir aktiv in den politischen Gremien wie dem Stadtrat oder der Bezirksvertretung.
  • Weil wir eine Politik auf Kosten der jungen Generation verhindern wollen, permanente Verschuldung kann keine Antwort auf die strukturelle Misslage einer Stadt sein!
  • Weil wir uns für starke Veedel in Köln, aber auch für edie ganze Stadt einsetzen, damit die Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger, für jung und alt besser wird!
  • Weil man bei uns interessante Leute kennen lernt. Und egal ob MinisterIn, StaatssekretärIn oder OberbürgermeisterIn: Du darfst sie alle duzen! Du gehörst zu ihnen!
  • Weil eine gerechte, solidarische Gesellschaft nur dann möglich ist, wenn sich möglichst Viele dafür engagieren.
  • Weil auch Du jederzeit dieser Aufzählung einen Punkt hinzufügen kannst. Als offener Mitmachverband freuen wir uns auf Deine Mitarbeit. Mitarbeit lohnt sich